Schlafzimmer mit Doppelbett aus Holz

Einzel- oder Doppelmatratze: was sich für das Doppelbett am besten eignet

Was gibt es für ein Paar schöneres als sich gemeinsam ein Bett zu teilen? Hier haben Paare die Qual der Wahl, ob sie sich beim Doppelbett auch für eine Doppelmatratze oder doch zwei einzelne Matratzen entscheiden sollten. Als Experten für Matratzen München zeigen wir von Macbett Ihnen die Vor- und Nachteile beider Optionen und erklären, warum getrennte Matratzen im Endeffekt die bessere Wahl für einen erholsamen und gesunden Schlaf sind.

Doppelmatratze – Das spricht dafür

Keine ,,Besucherritze’’

Legt man zwei einzelne Matratzen nebeneinander, so entsteht ein kleiner Zwischenraum an den entsprechenden Kanten, der auch als ,,Besucherritze’’ bezeichnet wird. Für viele Paare ist diese Ritze unangenehm. Bei einer Doppelmatratze verfügen Sie jedoch über eine durchgehende Liegefläche – ganz ohne störenden Zwischenraum.

Preisgünstiger als zwei Einzelmatratzen

Eine einzelne große Matratze ist meist preisgünstiger als zwei Matratzen, die zusammen die gleiche Liegefläche ergeben.

Einzelmatratzen – Das spricht dafür

Angepasste Schlafunterlage und Lattenrost

Die Partner können sich selbstverständlich in Größe, Gewicht und Schlafgewohnheiten sowie -bedürfnissen stark voneinander unterscheiden. Um gesund schlafen zu können, sollte die Matratze und der Lattenrost in den genannten Punkten auf den jeweiligen Partner abgestimmt sein. Das kann nur mit zwei individuellen Matratzen – und nicht mit einer Doppelmatratze – erreicht werden.

Man spürt die Bewegungen des Anderen nicht

Da eine Doppelmatratze aus einem durchgehenden Stück besteht, leitet sie jede Bewegung von einem Ende an das andere weiter. Schläft man jedoch auf zwei verschiedenen Matratzen, setzt sich die Bewegung des Anderen nicht fort und hat so einfach mehr Ruhe.

Leichter und handlicher

Zwei einzelne Matratzen sind jeweils deutlich leichter zu tragen und zu wenden als eine Doppelmatratze. Gerade bei einem Umzug oder einer Neuanschaffung sind zwei einzelne Matratzen leichter durch die Tür zu bekommen als eine große Schlafunterlage.

Einzelne Matratze austauschbar

Ist eine der Matratzen durchgelegen oder anderweitig abgenutzt, kann sie durch eine neue Schlafunterlage ersetzt werden. Eine Doppelmatratze hingegen müssen Sie austauschen, sobald eine Seite durchgelegen ist – ganz unabhängig davon, ob die andere Seite noch intakt ist.

Fazit

Doppelmatratze oder nicht? Die gesündeste Variante ist es auf jeden Fall, zwei verschiedene Matratzen zu wählen, die jeweils den Ansprüchen der Partner gerecht werden. Der Aspekt, dass man eine Matratze auf sein Gewicht, Statur und der bevorzugten Schlafposition anpassen kann, überwiegt, denn das trägt maßgeblich zur Gesundheit und einem erholsamen Schlaf bei. Außerdem können Sie die Matratzen einzeln nach Bedarf auswechseln und störende Besucherritzen lassen sich durch ein Matratzenkeil ebenfalls flexibel ausgleichen.

Lassen Sie sich doch von unseren Schlafexperten beraten! In unserem Bettenfachgeschäft Macbett in München erklären Ihnen unsere sachkundigen Mitarbeiter die Vorteile zweier Matratzen genauer und helfen Ihnen dabei, die individuell passende Schlafunterlage für sich und Ihren Partner zu finden. Schauen Sie gerne bei uns vorbei. Wir freuen uns darauf, Ihnen weiterhelfen zu dürfen.

Bildnachweis: © Photographee.eu – stock.adobe.com

Diesen Beitrag teilen:

  • email hidden; JavaScript is required

  • Mo - Fr 10-19 / Do 10-20 / Sa 10-16
  • Rosenheimer Str. 20381671 München
ChIJBxiT4pPfnUcRbqGP0uKiowE
Diese Webseite verwendet Cookies, um das Benutzererlebnis zu verbessern. Mehr erfahren