Raumgewicht bei Matratzen

Raumgewicht bei Matratzen

In Verbindung mit Schaumstoff- und Naturlatexmatratzen stößt man immer wieder auf den Begriff ,,Raumgewicht’’. Was das ist und weshalb Sie diesen Aspekt in Ihre Kaufentscheidung miteinbeziehen sollten, erklären Ihnen unsere Experten für Matratzen München.

Raumgewicht bei Matratzen – Was ist das?

Das Raumgewicht (kurz: RG) ist eine Kennzahl zur Beurteilung der Elastizität von Schaumstoffen. Es gibt an, wie viel Kilogramm Rohmasse (z.B. Naturlatex) in einem Kubikmeter im Matratzenkern enthalten ist.

Die Rohmasse wird während eines Schäumverfahrens zu Schaumstoff verarbeitet. Beim Aufschäumen entstehen im Rohmaterial kleine Lufteinschlüsse oder Poren. Diese verleihen der Matratze Ihre Atmungsaktivität. Bei einem guten Verhältnis aus Schaumstoff und Lufteinschlüssen weist die Matratze auch eine gute Formstabilität auf. Gibt es jedoch verhältnismäßig mehr Luft als Material, so leidet die Formstabilität und folglich auch die Lebensdauer der Schlafunterlage. Dieses Verhältnis wird mit dem Raumgewicht ausgedrückt.

Das Raumgewicht ist ein wesentliches Qualitätsmerkmal von Schlafunterlagen und trifft eine Aussage über die Haltbarkeit der Matratze. Es gilt die Faustregel: Je höher das Raumgewicht, desto hochwertiger und langlebiger ist die Matratze.

Wichtig: Das Raumgewicht bei Matratzen sollte nicht mit den normalen Gewichtsangaben verwechselt werden.


Wie wird das Raumgewicht bei Matratzen berechnet?

Das Raumgewicht bei Matratzen lässt sich mit folgender Formel berechnen:

Raumgewicht = (Masse in kg) : (Volumen in m³)

Das Volumen setzt sich dabei aus Länge x Breite x Höhe der Matratze zusammen.

Wichtig: zur Berechnung des Raumgewichts müssen Sie den Bezug der Matratze entfernen.


Warum ist das Raumgewicht bei Matratzen wichtig?

Das Raumgewicht bei Matratzen stellt ein wesentliches Qualitätsmerkmal dar. Hochwertige Matratzen weisen ein Raumgewicht von mindestens RG 40 auf. Je höher das Raumgewicht ist, desto hochwertiger ist die Matratze. Das Raumgewicht wirkt besonders auf folgenden Eigenschaften einer Schlafunterlage aus:

  • Rückstellkraft: Matratzen mit hohem Raumgewicht bestechen mit einer ebenfalls hohen Rückstellkraft. Die Matratze nimmt also nach Belastung schnell wieder ihre ursprüngliche Form ein. Das sichert einen hohen Schlafkomfort.
  • Formstabilität: Ein hohes Raumgewicht bei Matratzen zeugt von einem ausgewogenen Verhältnis zwischen Lufteinschüssen und Material, wodurch eine gute Formstabilität entsteht. Das vermindert die Kuhlenbildung sowie die Gefahr, dass die Matratze schnell durchgelegen ist.
  • Langlebigkeit: Eine gute Rückstellkraft sowie Formstabilität machen die Matratze insgesamt robuster und langlebiger.


Welches Raumgewicht ist am besten?

Wie bereits erwähnt, sollte das Raumgewicht einer guten Matratze mindestens RG 40 betragen. Dies deckt sich auch mit den strengen DIN-Normen im medizinischen Bereich. So liegt die Vorgabe des Raumgewichtes von Krankenhausmatratzen ebenfalls bei Minimum RG 40.

Matratzen mit einem Raumgewicht von RG 40 bis RG 70 sind erst nach durchschnittlich 10 Jahren durchgelegen. Matratzen mit höherem Raumgewicht können auch länger als 10 Jahre halten.


Festigkeit und Raumgewicht bei Matratzen

Es gibt keinen konkreten Zusammenhang zwischen dem Raumgewicht einer Matratze und deren Festigkeit. Eine Matratze mit einem sehr hohen Raumgewicht von RG 75 muss sich nicht zwangsläufig fester sein als eine Matratze mit RG 25.

Allerdings verwendet man für einen hohen Härtegrad oft Schaumstoff mit höherem Raumgewicht. Das gewährleistet eine lange Haltbarkeit der Matratze trotz täglich hoher Belastung durch das Körpergewicht. Dennoch kann sich auch eine Matratze mit hohem Raumgewicht weich anfühlen.


Raumgewicht bei Naturlatexmatratzen

Kaltschaum-Matratzen können bei gleichem Raumgewicht nicht den Liegekomfort einer Matratze aus Naturlatex erreichen. Im Gegensatz zu anderen Schaumstoffen, kann sich eine Schlafunterlage aus Naturlatex punktgenau der Form Ihres Körpers anpassen.

Selbstverständlich gibt es noch weitere Merkmale, die auf die Qualität einer Matratze bzw. Naturmatratze hindeuten. Lassen Sie sich gerne in unserem Bettenfachgeschäft in München beraten. Wir freuen uns darauf, Ihnen zu einem entspannten und gesunden Schlaf zu verhelfen.

© fotoduets – stock.adobe.com

Diesen Beitrag teilen:

  • email hidden; JavaScript is required

  • Mo - Fr 10-19 / Do 10-20 / Sa 10-16
  • Rosenheimer Str. 20381671 München
ChIJBxiT4pPfnUcRbqGP0uKiowE
Diese Webseite verwendet Cookies, um das Benutzererlebnis zu verbessern. Mehr erfahren